Die Vielfalt der Almen im Salzburger Land

Seien Sie dabei, wenn das Vieh von der Alm ins Tal geführt wird

Almabtrieb im Salzkammergut
Almabtrieb im Salzkammergut

Wenn Mensch und Tier den Sommer auf den Almen im Salzburger Land gut überstanden haben, werden die Kühe im September beim farbenprächtigen Almabtrieb ins Tal getrieben.

Es ist ein ganz besonderes Spektakel, wenn das Almvieh beim Almabtrieb ins Tal geführt wird, um in den heimatlichen Stallungen den Winter zu verbringen. Der traditionelle Kopfschmuck, mit dem die mächtigen Tiere liebevoll geschmückt werden, wird Sie mit Sicherheit zum Staunen bringen. Erfahren Sie mehr über dieses Brauchtum von den Almen im Salzburger Land.

Almen Salzburger Land: Almabtrieb

Den ganzen Sommer über laben sich Kühe, Pferde und Schafe am saftigen Gras der Almwiesen. Sobald das Graswachstum im September nachlässt und die Temperaturen zu sinken beginnen, ist es Zeit für den traditionellen Almabtrieb. Dabei werden die Tiere kunstvoll geschmückt und ins Tal geführt. Eine wichtige Rolle spielt dabei die sogenannte Kranzkuh. Sie bekommt einen ganz besonders auffälligen Kopfschmuck und führt die restliche Herde an. Zum aufwändigen Schmuck gehören meist auch Glocken und Spiegel, die böse Geister abwehren sollen. Unter viel Gebimmel und staunenden Blicken ziehen die Tiere durch den Ort. Das farbenprächtige Schauspiel auf den Hinterseer Almen im Salzburger Land gehört für viele Einheimische und Urlaubsgäste zum Pflichtprogramm.

Almabtriebe anno dazumals

Wandern im Herbst
Wandern im Herbst

In früheren Zeiten war es nicht selbstverständlich, dass Mensch und Tier ohne Unfälle von der Alm wieder ins Tal kamen. Steiles Gelände, keine befestigten Wege und widriges Wetter erschwerten den Abstieg. Umso froher war man, wenn Herde und Hirten wohlbehalten und vollständig den Weg zurückfanden. Zur Feier des glücklichen Ausgangs wurden Almabtriebe zelebriert, so wie man sie noch heute kennt.

In manchen Orten wird der Almabtrieb mit fröhlichen Musik- und Tanzveranstaltungen und Bauernmärkten verbunden. Hier kann man sich durch köstliche Spezialitäten kosten, die aus den Ernteprodukten der heimischen Felder und Gärten selbst gemacht wurden.

Urlaub auf den Almen im Salzburger Land

Wenn die prächtig geschmückten Tiere von den Hinterseer Almen im Salzburger Land ins Tal geführt werden, sollten Sie nach Hintersee kommen. Der Almabtrieb im Salzburger Land ist ein ganz besonderes Erlebnis. Familie Ebner vom Wohlfühlhotel Gasthof Hinterseeerwartet gerne Ihre unverbindliche Urlaubsanfrage.

Gut zu wissen